suchen
 
 
Veranstaltungen
Stadtjournal
Stadtplan
Notdienste
Wetter
Kinoprogramme
Historisch. Rundgang
Stadt Bad Saulgau

Video
Unsere Videothek



 
Home/Bürger/Kultur-Veranstaltungen/Tonkunst
 
Tonkunst
tonkunst 2016

Liebe Musikfreunde,

herzlich willkommen zur tonkunst 2016!

Ich freue mich sehr, Ihnen sechs hochkarätige Konzerte zu präsentieren und gemeinsam mit Ihnen auch dieses Jahr programmatisch neue Wege zu beschreiten.

Mit der Pianistin Lise de la Salle kommt ein Weltstar der Klassik nach Bad Saulgau. Lise de la Salle verdankt ihre große Popularität vor allem ihrer musikalischen und pianistischen Kompetenz und ging den Weg ihrer noch jungen Karriere beeindruckend geradlinig. Ich habe sie vor 10 Jahren das erste Mal zusammen mit den Münchner Philharmonikern gehört und war von ihrer natürlichen, unaufgesetzten Musikalität und starken Persönlichkeit sehr begeistert.

Die Junge Philharmonie Oberschwaben präsentiert neben der Urauf-führung des Auftragswerkes „Tutto in uno“ von Johannes Eckmann die hierzulande selten gespielte, hochromantische Sinfonie in D von César Franck. Die jungen Musiker werden sich mit Feuereifer ihrer Aufgabe stellen und Ihre Herzen hoffentlich wieder im Sturm erobern.

Am dritten tonkunst-Abend erwartet Sie ein ganz besonderes Ereignis. Wir zeigen Ihnen die besten Stummfilmklassiker von Stan Laurel & Oliver Hardy auf einer großen Leinwand. Stephan Graf von Bothmer wird diese Meisterwerke des Slapstick mit seinen Kompositionen und Improvisationen auf faszinierende Weise musikalisch zum Leben erwecken. Spätestens seit seinem Gastspiel im ausverkauften Stadion von Union Berlin, wo er mehrere Spiele der Fußball-WM 2014 live am Klavier vertonte, ist er einer der bekanntesten Stummfilmmusiker der Welt.

Besonders freue ich mich auf die Nacht der Musik im Alten Kloster. Als Bürgermeisterin Schröter 2010 das ehemalige Altenheim der Öffentlichkeit übergab, war ich begeistert, dieses „Vierspartenhaus“ künftig nutzen zu dürfen. Das Alte Kloster vereint als kulturelles Zentrum Galerie, Konzertsaal, Stadtbibliothek und Musikschule unter einem Dach, und seine Anziehungskraft wirkt mittlerweile auch weit über die Stadtgrenzen Bad Saulgaus hinaus.

Im Saal der Musikschule hören Sie an diesem Abend zunächst den renommierten Cembalisten Christian Brembeck in einem Rezital. Danach spielen meine Freunde und ich im Lichthof des Alten Klosters Streicherkammermusik mit dem großartigen Streichsextett von Johannes Brahms als Höhepunkt. Die Nacht der Musik beschließt der Poetry Slammer Alexander Burkhard in der Stadtbibliothek. Ihm zur Seite steht ihm das Pop Percussion Ensemble der Musikschule unter der Leitung von Herbert Wachter.

Dieses wunderbare Festivalprogramm wäre ohne die Unterstützung der Kinzelmann-Stiftung nicht möglich. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Genießen Sie unser vielseitiges Programm durch die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen und bleiben Sie uns weiterhin gewogen.

Herzlich, Ihr

Alban Beikircher


Donnerstag, 22.9.2016, 19 Uhr, Altes Kloster

Lise de la Salle

Klavierrezital

1weiter


Samstag, 24.9.2016, 19 Uhr, Stadtforum

Junge Philharmonie Oberschwaben

Sinfoniekonzert

1weiter


Mittwoch, 28.9.2016, 19 Uhr, Altes Kloster

Stephan Graf von Bothmer, Klavier

Stummfilmkonzert Stan & Ollie

1weiter


Sonntag, 2.10.2016

Nacht der Musik im Alten Kloster

 

18 Uhr, Saal der Musikschule

Christian Brembeck

Cembalorezital

19.30 Uhr, Lichthof

Streichsextett

Kammerkonzert

21.30 Uhr, Stadtbibliothek

Poetry Slammer Alex Burkhard

Percussion & Poetry

1weiter


Vorverkauf / Information

Stadt Bad Saulgau

Kulturamt

Oberamteistraße 11

88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 / 207-160

Fax: 07581 / 207-863

kultur@bad-saulgau.de

Tourist Information

Stadtforum

88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 / 2009-15

willkommen@t-b-g.de

 
nach oben
zurück




© Stadt Bad Saulgau - alle Rechte vorbehalten