Suchen
 
 
Veranstaltungen
Stadtjournal
Stadtplan
Notdienste
Wetter
Kinoprogramme
Historisch. Rundgang
Stadt Bad Saulgau


 
Home/Bürger/Aktuell/Pressemitteilungen
 
Pressemitteilungen

Kinderärztliche Versorgung – aus Praxis Dr. Steiner wird Kinder - und Jugendarztpraxis Dr. Seitz

Gute Nachrichten für Bad Saulgau: Mit dem Ehepaar Dr. Seitz hat die Praxis Dr.Steiner in der Werderstraße 3 (im KSK-Gebäude) Nachfolger. Bereits seit mehreren Wochen sind die Kinderärzte vor Ort und seit 3. Januar ist Dr. Anke Seitz nun auch offiziell Praxisinhaberin. Die  36jährige Pädiaterin teilt sich die Patientenversorgung mit Ehemann Dr. Christoph Seitz, der als angestellter Kinderarzt in der Praxis mitarbeitet.

 

Bürgermeisterin Doris Schröter und Thomas Schäfers (Wirtschaftsförderung) beglückwünschten das Ärzteehepaar gleich zu Beginn des neuen Jahres zur Übernahme der Praxis. In Sachen Ärzteversorgung habe sich in den vergangenen beiden Jahren sehr viel zum Positiven entwickeln, freut sich Schröter. „Und beim besonders wichtigen kinderärztlichen Angebot sind wir jetzt wieder bestens aufgestellt“, so die Bürgermeisterin.

Dabei hatte es mit der Praxisnachfolge lange Zeit nicht gerade rosig ausgesehen. Buchstäblich in letzter Minute wurde Dr. Anke Seitz dann im Internet darauf aufmerksam, dass Dr. Steiner eine Nachfolge suchte. „Mein Mann und ich waren damals in der Phase, in der wir uns beruflich neu orientieren und mit einer eigenen Praxis selbständig machen wollten“, erinnert sich die Kinderärztin.
Die Entscheidung für die Niederlassung in Bad Saulgau sei dabei die absolut richtige gewesen. „Wir haben eine attraktive Praxis mit einem tollen Team übernehmen können. „Und sowohl das berufliche, als auch das private Umfeld ist hier wirklich gut, wir fühlen uns hier richtig wohl“, erklärt Dr. Anke Seitz.

Nicht zuletzt dürfte bei der Entscheidung auch eine Rolle gespielt haben, dass Dr. Christoph Seitz in Bad Saulgau geboren und aufgewachsen ist. „Ich war als Kind selbst in dieser Praxis Patient“, erzählt der Mediziner. Bereits vor zwei Jahren habe ihn Dr. Steiner in Sachen Nachfolge angesprochen. Der Zeitpunkt sei damals aber einfach noch etwas zu früh gewesen.

Foto: Praxis Dr. Seitz

Kennengelernt hat sich das Ärzteehepaar beim Studium in Heidelberg, wo Dr. Anke Seitz nach ihrer Facharztprüfung auch drei Jahre in einer Kinderarztpraxis gearbeitet hat. In ihrer eigenen Praxis möchten sie nun die Schulmedizin mit ganzheitlichen Ansätzen der Medizin verbinden und die Familien der Patienten einbeziehen. Dr. Christoph Seitz würde gerne seine Erfahrungen auf der Neugeborenenstation in Heidelberg einbringen und die Betreuung der Kinder von Geburt an anbieten.

Gleichzeitig sehen sich die Beiden aber als Kinder- und Jugendärzte. Bis 18 Jahre könnten Jugendliche in der Praxis betreut werden. Deshalb soll es ab dem kommenden Jahr in der Praxis einmal in der Woche auch eine Jugendsprechstunde geben.

Erreichbar ist die Praxis in der Werderstraße telefonisch unter der bisherigen Nummer (07581 5370490), via Email unter info@kinderaerzte-badsaulgau.de bzw. über die Homepage www.kinderaerzte-badsaulgau.de

nach oben
zurück




© Stadt Bad Saulgau - alle Rechte vorbehalten