Fernwärme

Thermalbad

Fernwärme Bad Saulgau bedeutet Sicherheit, Komfort, Umweltfreundlichkeit und überschaubare Kosten.

  • Absolute Sauberkeit: Kein Geruch, keine Ruß- oder Aschebildung wie bei herkömmlichen fossilen Heizungen im Haus.
  • Geringer Platzbedarf: Raumsparende Kompaktstation, keine Brennstofflagerung (Pellets oder Öl).
  • Minimaler Wartungsaufwand: Kein Zeit- und Kostenaufwand für Schornsteinfeger, Emissionsmessungen, Brennerservice oder Tankreinigung und -überprüfung.
  • Niedrige Investitionskosten: Im Vergleich zu anderen Heizungsarten geringere Erstinvestition bei Ersteinrichtung der Anlage.
  • Geringe Gesamtkosten: Unter Einbeziehung aller Kostenbestandteile (Investition, Finanzierung, Service und Wartung, Brennstoffkosten) kostengünstige Heizungslösung.
  • Absolute Umweltfreundlichkeit: Nur minimale Emissionen an Schadstoffen und CO2 aufgrund hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).
  • Einfache Bedienung und hoher Komfort: Wärme steht schnell und ohne Vorheizung nach Aufdrehen der Heizung oder des Warmwassers zur Verfügung.
  • Erneuerbare Energien: Mit einer Fernwärmeheizung erfüllen Sie mühelos und ohne zusätzlichen Aufwand die aktuellen gesetzlichen Anforderungen des EWärmeG.

Unsere aktuellen Preise:

1. Servicepreis

Netto (zzgl.
19% MWSt.)

Brutto (incl.
19% MWSt.)

 

 für Verbraucher mit einer vereinbarten Anschlussleistung von:

  0 - 15 kW
16 - 30 kW
31 - 45 kW
46 - 60 kW

   499,30 €/Jahr
   576,37 €/Jahr
   906,68 €/Jahr
1.292,04 €/Jahr

   594,17 €/Jahr
   685,88 €/Jahr
1.078,95 €/Jahr
1.537,53 €/Jahr

 

Bei Leistungen über 60 KW wird eine Sondervereinbarung getroffen.

2. Arbeitspreis

Netto (zzgl.
19% MWSt.)

Brutto (incl.
19% MWSt.)

 

 für die abgenommene Jahreswärmemenge von:

1 - 500.000 kWh

5,07 ct/kWh

6,03 ct/kWh

 

Bei einem jährlichen Verbrauch über 500.000 KWh kann eine Sondervereinbarung getroffen werden.

Unser aktuelles Preisblatt für Wärmelieferungen aus dem BHKW Hallenbad haben wir Ihnen hier zum Download bereitgestellt.

 
 

Das Fernwärmenetz in Bad Saulgau wird schrittweise ausgebaut. Wo eine Leitung zum Anschließen derzeit zur Verfügung steht, geht aus dem Netzplan hervor:

 
 

Der Primärenergiefaktor der Fernwärme ist zur Ermittlung des Jahresprimärenergiebedarfs der von Fernwärme versorgten Gebäude erforderlich. Grundlage ist die Energieeinsparverordnung (EnEV). Die Fernwärme der Stadtwerke Bad Saulgau hat einen besonders niedrigen Primärenergiefaktor von 0,09.

 
 

Suchen auch Sie eine Alternative zu Ihrer alten Heizungsanlage und haben Interesse an einer innovativen Fernwärmelösung? Auch wenn Ihr Gebäude noch nicht direkt an der aktuellen Trassenführung liegt. Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

 
 

Preisinformationen Vorjahr

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07:45 - 12:15 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch:
13:00 - 17:00 Uhr

Ansprechpartner