Stadtwerke Bad Saulgau – zertifiziertes Unternehmen nach ISO 27001

Ein hohes Maß an Sicherheit für Kunden und Dienstleistungspartner Stadtwerke Bad Saulgau – zertifiziertes Unternehmen nach ISO 27001

Logo

Datensicherheit, bestmögliche Netzstabilität und Versorgungssicherheit sind im Wettbewerb gerade der Energieversorger heute zentrales Qualitätsmerkmal. Die Zertifizierung ist insoweit auch ein Instrument zur Steigerung des Vertrauens und der Transparenz gegenüber Partnern, Kunden und der Öffentlichkeit.

 

Die Verantwortlichen der Stadtwerke und der begleitenden Firma secopan aus Leonberg freuen sich über diesen erfolgreichen Zertifizierungsprozess durch den TÜV Rheinland; gleichzeitig ist dieser Erfolg aber Auftrag, kontinuierlich an diesem Prozess weiterzuarbeiten, Anlagen und System weiterhin zu optimieren und die Aufmerksamkeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für dieses Thema hoch zu halten.

ISO 27001

ISO 27001 ist ein weltweit anerkannter Standard für die Bewertung der Sicherheit von Informationen und IT-Umgebungen Komplexe IT-Systeme verarbeiten heute eine Fülle an Daten und Informationen. Um eine sichere Verarbeitung gewährleisten zu können, müssen diese Informationen vertraulich, verfügbar und integer sein. Gerade im Zeitalter von Facebook, Twitter und Co. wird die Sicherheit von Datenbeständen immer wichtiger. Ein professionelles IT-Sicherheitsmanagement ist somit eine dringende Notwendigkeit für Unternehmen. Mit einer ISO 27001 Zertifizierung identifiziert und beseitigt ein Unternehmen IT-Risiken und etabliert IT- Sicherheitsverfahren, die zur nachhaltigen Optimierung der Qualität der internen Systeme beitragen.

Informationssicherheitsmanagement

Neben Angriffen von außen ist oft auch menschliches Fehlverhalten eine Ursache für den Verlust von Unternehmensdaten. Ein Informationssicherheitsmanagement (ISMS) war insoweit aus Sicht der Stadtwerke Bad Saulgau zwingend anzugehen, um systematisch risikorelevante technische und auch menschliche Faktoren im Geschäftsprozess der Stadtwerke zu erkennen. Relevante Aspekte nicht auf Grundlage abstrakter gesetzlicher Anforderungen, sondern auf Basis des individuell für das eigene Unternehmen intern festgelegten Schutzbedarfs.

Gründe

Die Gründe, die die Betriebsleitung der Stadtwerke Bad Saulgau frühzeitig zu diesem Schritt veranlasst haben, sind vielfältig. Neben dem eigenen unternehmerischen Interesse sind insbesondere Wünsche von Kunden und Dienstleistungspartnern ausschlaggebende Gründe für eine Zertifizierung nach ISO 27001. Auch rechtliche und versicherungstechnische Vorgaben verpflichten insbesondere Versorgungsunternehmen zunehmend, zum Schutz von Cyber-Kriminalität Sicherheitsstandards zu erfüllen und Netze und Betriebsanlagen bestmöglich vor fremdem Zugriff zu schützen. Die Zertifizierung nach ISO 27001 ist ein wichtiger Baustein auf diesem Weg.