Kuren im heilsamen Wasser:
die Sonnenhof-Therme

Am Schönen Moos 1, Telefon 07581-48390, täglich geöffnet von 8 bis 22 Uhr
Sauna ab 9 Uhr

Am 15. März 1977 um 18 Uhr schlug die Geburtsstunde des Heilbades Bad Saulgau, das Bohrprotokoll verzeichnet den plötzlichen Erfolg: Die 650 m tief gelegene Quelle schüttet pro Sekunde 32 Liter schwefelhaltiges Thermalwasser mit einer Temperatur von 42 °C aus.

Die Sonnenhof-Therme in Bad Saulgau, als staatlich anerkannte Heilquelle, kann sich aber nicht nur als einziges Thermalbad in Baden-Württemerg mit fünf Wellness Stars schmücken,  es hat eine weitere Besonderheit aufzuweisen: Die Ergiebigkeit der Quelle mit täglich bis zu 1,5 Millionen Litern erlaubt es, die Becken ständig frisch und naturbelassen zu füllen und die Anlage mit Abwärme zu beheizen. Und mit dem abgebadeten Thermalwasser wurden im Kurgarten interessante Bachläufe gestaltet.

 
 

Hier wird nach einem ganzheitlichen Konzept behandelt...

Kurgebiet
Kurgebiet

Selbstverständlich können Sie jederzeit auf eigene Kosten zur Kur fahren.
Informieren sie sich bei:

  • Ihrer Krankenkasse
  • Ihrem Rentenversicherungsträger
  • Ihrem Hausarzt
Kururlaub
Ambulante Vorsorgeleistungen
Rehabilitationskliniken

Verbinden Sie doch Ihren Urlaub mit einer kleinen Kur.
Sie brauchen hier in Bad Saulgau oder in der Umgebung eine Unterkunft und bringen von Ihrem Hausarzt ein Rezept, mit den verordneten Anwendungen mit. Die Kosten der Anwendungen werden im Allgemeinen von Ihrer Krankenkasse, abzüglich des gesetzlichen Eigenanteils von 10 % übernommen.
Die Übernachtungskosten und Verpflegung müssen Sie selbst bezahlen.

Rehaklinik

früher: "ambulante Badekur"
Lassen Sie sich die ambulante Badekur von Ihrer Krankenkasse genehmigen.
Vor Antritt der ambulanten Badekur gehen Sie in Bad Saulgau zu einem Badearzt, der Ihnen die für Sie geeigneten Anwendungen verschreibt und Sie während Ihres Kuraufenthaltes auch betreut. Die Höhe des Zuschusses kann bei den einzelnen Krankenkassen unterschiedlich sein. Die Leistungserbringung und Abgabe von kurortspezifischen Heilmitteln im Rahmen von genehmigten ambulanten Vorsorgeleistungen erfolgt nach § 23 Abs. 2 SGB V. Die Leistungen werden aufgrund der Verordnung eines Kurarztes abgegeben.

Badeärzte

Dr. med. Norbert Langhammer

Dr. med. Norbert Langhammer
Allgemeinmedizin
Poststraße 8
88348 Bad Saulgau
Tel 07581 4488

Dr. med. Ernst Stein

Dr. med. Ernst Stein
Allgemeinmedizin
Paradiesstraße 32
88348 Bad Saulgau
Tel 07581 2029320

Der Arzt entscheidet  über die Notwendigkeit. Ihre Wünsche hinsichtlich der Wahl des Kurortes werden dabei soweit wie möglich berücksichtigt sofern es in dem Ort Ihrer Wahl eine Rehabilitationsklinik oder ein Sanatorium für die Behandlung Ihrer Krankheit gibt und ein entsprechender Versorgungsvertrag zwischen dem Haus und Ihrem Leistungsträger abgeschlossen ist.

Waldburg-Zeil- Klinik / Reha- Klinik

Waldburg-Zeil
Waldburg-Zeil Kliniken
Rehabilitationsklinik Saulgau
Fachklinik für Orthopädie & Unfallchirurgie (BGSW)
Siebenkreuzerweg 18
88348 Bad Saulgau
Telefon 07581 500-0
Telefax 07581 500-600
info@rehabilitationsklinik-saulgau.de
 

Klinik "Am schönen Moos"

Klinik am schönen Moos
Klinik "Am schönen Moos"
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Am Schönen Moos 7
88348 Bad Saulgau
Telefon 07581 507-0
Telefax 07581 507-211
info@klinik-a-s-moos.de
 

Akut- Klinik

Akut- Klinik
Akut-Klinik Bad Saulgau
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Am Schönen Moos 9
88348 Bad Saulgau
Telefon 07581 2006-0
Telefax 07581 2006-400
info@akutklinik-badsaulgau.de
 

Fachklinik Höchsten

Fachklinik Höchsten
Fachklinik Höchsten
Rehabilitationsklinik für Frauen mit Suchterkrankungen
Sonnenhof 1
88348 Bad Saulgau
Telefon 07581 20290-0
Telefax 07581 20290-118
suchtrehabilisation@zieglerische.de
 
Klinik Höchsten

Ansprechpartner

Tourist-Information
Lindenstraße 7
88348 Bad Saulgau

07581/2009-0
07581/2009-12
E-Mail senden

Öffnungszeiten:

Montag -Freitag:      9.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Samstags:
9.00 - 12.00 Uhr